Über uns

                                        Lageplan unserer Kleingartenanlage

Gärtnern ist unser Hobby!
… seit  100 Jahren  …

Der Kleingärtnerverein Fasanenhof e.V.
gründete sich im Jahre 1920.
Unsere Gärten waren ehemals landwirtschaftliche Nutzfläche der Domäne Fasanenhof.
Stetes Ausbauen, Neugestalten, Erweitern und Modernisieren durch Gartenfreund*innen in ehrenamtlicher Arbeit hat unserer Gartenanlage das heutige Aussehen gegeben.
 
Wir sind Mitglied im Stadt- und Kreisverband Kassel der Kleingärtner e.V. und gehören zu dem Kreis der ca. 5.000 Kasseler Familien, die sich die Arbeit im Garten als Hobby ausgesucht haben.
Unsere Gartenanlage ist ca. 7,5 ha groß und besteht aus 235 Gärten und Vereinsflächen.
Die Mitgliederzahl entspricht der Anzahl der Gärten. 
Hinzu kommen noch einige Vereinsmitglieder ohne Garten, die aus Freude und Verbundenheit zu unserem Verein und zu unserer Anlage Vereinsmitglied geblieben oder geworden sind.
 
Als Mitglied in unserem Verein können Sie Individualist und Gärtner sein. 
Hier sind Sie nicht nur Vereinsmitglied sondern auch Gartenfreund*innen. 
Fragen?
Wenden Sie sich oder wende Du dich bitte 
an unseren Vorstand …

...im Übrigen ist der Verein immer an Mitarbeit interessiert !!!
Wer im Vorstand, als Obmann*frau, 
als Fachberater*innen oder in irgendeiner
anderen Unterstützung der Vereinsarbeit
tätig sein möchte, 
kann sich auch gerne an den Vorstand wenden - jetzt schon mal DANKE dafür!


Unser Vorstand:


Vorsitzender:                   Keppler, Norbert
Stellvertr. Vorsitzender:   Pape, Klaus                                                             
Schriftführerin:              Heinemann, Angelika  

Rechnungsführerin:      Schmoll, Jutta
                                                           
Beisitzer:                 Eißel, Rainer
Beisitzerin:              Repenning, Christina

 
Beisitzer:                 Heinemann, Karl-Heinz 
Beisitzer:                 Schaller, Dieter

Weitere Funktionen 

Gartenobleute: Wilhelm Maier, Denis Baumgart, Joachim Mandalka, Richard Erbert, Manfred Meier, Michael Bechstein 

Festausschuss: Gerda Pape, Sonja Eißel, Birgit Dettmar-Vehrenschild, Christina Repenning

 Fachberater: Angelika Heinemann und Karl-Heinz Heinemann 

Kassenprüfer: Birgit Dettmar-Vehreschild und Artur Selensky 

Bewertungskommission: Angelika Heinemann, Karl-Heinz Heinemann, Denis Baumgart 


Wir suchen immer Freunde, die sich arrangieren möchten!

(Bei Fragen und Anregungen wenden Sie 
sich bitte an den Vorstand.)
 


Der Vorstand 
des Kleingärtnervereins Fasanenhof e.V. 
grüßt Sie / Dich herzlich und 
wünscht viel Freude an der Arbeit im Garten und dessen Nutzung für die Freizeit und 
auch viel Freude in unserer Gartengemeinschaft.... 



Unsere Gechichte

 

 Eine Übersicht zur Geschichte des Kleingärtner-Vereins Fasanenhof e.V.
Nachdem der erste Weltkrieg zu Ende ging, hat es in vielen Bereichen Kassels Veränderungen gegeben. In den zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurden Randgebiete eingemeindet und Kassel in neue Stadtteile eingeteilt. Der Fasanenhof war einer von 23 Stadtteilen geworden.
Die soziale Situation für die Menschen im Fasanenhof änderte sich,
denn mit dem wirtschaftlichen Aufschwung begann der soziale Wohnungsbau und die Ansiedlung neuer Familien in den damals neu errichteten Henschel-Häusern an der Ihringshäuser Straße,
der Hebbelsiedlung und entlang der heutigen Straße ‘Am Fasanenhof’.
Es wurde erfreulicherweise auch an das Wohl der Stadtteilbewohner gedacht.
Es entstanden in fast allen Stadtteilen Kleingärtneranlagen -  ‘Schrebergärten’.
Das Gesicht des Fasanenhofs veränderte sich.
1920 wurde der Kleingärtner-Verein Fasanenhof mit 235 Kleingärten
(Parzellen zwischen 250 und 300 qm)
gegründet, die bis heute bewirtschaftet werden.
Die Kleingärtneranlage befindet sich zwischen der Ihringshäuser Straße und dem ehemaligen Gutsbetrieb Fasanenhof, der zur Senioren Residenz Fasanenhof umgestaltet wurde.
Das Vereinsleben spielt eine wichtige Rolle.
Jedes Jahr, je nach Jahreszeiten, finden auf der Festwiese der Kleingärtneranlage öffentliche Märkte und Feste statt. Hierzu sind die Nachbarschaft, auch Nichtmitglieder, eingeladen.
Bedingt durch die gute Lage und Erreichbarkeit - auch mit Straßenbahn-Anbindung - wird die Kleingärtneranlage sogar von Bewohnerinnen und Bewohnern angrenzender Stadtteile bewirtschaftet. Sogar z.B. aus Wilhelmshöhe, Helleböhn und Vellmar haben wir Mitglieder, die in unserer Anlage gärtnerisch tätig sind und ihre Freizeit hier im Grünen verbringen.
Wir freuen uns besonders über Familien mit Kleinkindern, die sich in unserer Anlage wohl fühlen.
Auch haben wir einen beachtlichen Anteil an Gartenfreunden aus unterschiedlichen
europäischen Ländern, die genauso am Gemeinschaftsleben teilnehmen.
Unsere Anlage ist öffentlich und wird auch von der angrenzenden Nachbarschaft gerne besucht. Erholung finden neben den Bewohnern des Stadtteils und der Seniorenresidenz besonders gerne auch junge Familien mit Kindern, es stehen zwei Kinderspielplätze bereit.
Besuchen Sie unsere Anlage,
in der im Jahre 2020 - 100-jähriges Jubiläum -
gefeiert worden wäre - aber Corona schloss das leider aus!
Wir waren aber fest entschlossen, das nachzuholen!
Unsere Über-100-Jahr-Feier  hat vom  20.-21.08.2022  stattgefunden !!!
    Es war sehr schön!
    Schade für Jede/n, der nicht teilgenommen hat!